EMF Balancing Technique ®

Das UCL

Das UCL (Universal Calibration Lattice = Universelles Kalibrierungsgitter) besteht aus vertikalen und horizontalen Licht- und Informationsfasern, die uns umgeben und durchdringen. In den langen vertikalen Fasern ist unsere ganze menschliche Existenz gespeichert: Vergangenheit und mögliche Zukunft; alle Ereignisse unseres Lebens, vererbte Muster, unsere Wünsche, Träume und Ängste.

 

 


Die EMF Balancing Technique® ist eine neue Art der Energiearbeit, mit der das UCL ganz individuell ausgerichtet und ins Gleichgewicht gebracht werden kann. Während einer EMF Sitzung liegt der Klient mit bequemer Kleidung auf einem Massagetisch, während der Practitioner mit sanften Bewegungen seiner Hände Energie in das UCL leitet. Die „innere Weisheit“ des Klienten führt diese Energie dann genau dorthin, wo sie benötigt wird.

Folgende Wirkungen können eintreten

  • Lebensfreude, Fülle und Glückseligkeit im Alltag erleben
  • bewusstes Erkennen und Lösen von alten, uns belastenden Mustern (z.B. Angst, Eifersucht, Wut, Neid, etc.)
  • Stärkung unseres Selbstwertgefühls
  • Beschleunigung des eigenen Entwicklungs- und Wachstumsprozesses
  • verstärktes Halten von Licht und Energie in Form von Liebe und Selbstwert („Halte die volle Ladung Deines Seins in Deinem Herzen in Güte“, KRYON)
  • tiefe Entspannung, größeres Wohlbefinden und gesteigerte Vitalität
  • Aktivierung des eigenen Energieflusses
  • stärkerer Zugang zur eigenen Kreativität und Intuition
  • Die Technik kann auch eine große Hilfe dabei sein, aus dem Gleichgewicht geratene Kinder und deren Eltern wieder in ihre Mitte und Balance zu führen für eine harmonische Eltern-Kind-Beziehung

 

Jede einzelne Sitzung stärkt das UCL und bringt es in Balance.


Die ersten 4 Sitzungen (Phasen)

Zusätzlich ist jede der vier unterschiedlichen Arten von Sitzungen (Phasen) auf eine spezielle Absicht gerichtet.

 

Phase I: Verstand und Emotionen

In dieser Phase werden verstandesmäßiges Denken und Emotionen in Balance gebracht. Dies führt zu Stressminderung, einem neuen energetischen Gefühl von Freiheit und Wohlbefinden und einer größeren emotionalen und geistigen Klarheit.

 

Phase II: Selbstausrichtung und Unterstützung

Emotionale Ereignisse und begrenzende Muster aus unserer Vergangenheit, die uns im Jetzt behindern, werden auf sanfte Weise gelöst. Die freigegebene Energie wird transformiert und hilft uns im Augenblick zu sein und Frieden, Stärke und Gelassenheit zu erleben.

 

Phase III: Ausstrahlen der Kernessenz

Ziel ist es, sich stärker im Hier und Jetzt zu zentrieren und dies auch im Alltag zu erhalten. Dies bewirkt ein Gefühl von starker Erdung und Vitalität und wir können immer größere Mengen an Licht und Energie in Form von Liebe und Selbstwert halten und ausstrahlen.

 

Phase IV: Energetische Vollendung

Ziel ist es, dass wir stärker mit unserem „Potentiellen Selbst“ in Verbindung treten und immer bewusster unsere Realität miterschaffen. Zukunftsängste und Zweifel werden dabei sanft gelöst.

 

 

Einzelsitzungen können einmalig, wiederholt und regelmäßig gemacht werden.